Difficult Music For Difficult People live on air:
each Monday on Radio FSK (5-7 pm MEZ, 4-6 pm GMT)
Hamburg: UKW 93,0 MHz + Kabel 101,4 MHz / Worldwide via live-stream
Tune in, drop out!

Mittwoch, 9. Mai 2012

Live: Interstellar Nightmare,
Legion Of Swine & Die Infantillerie
Gängeviertel \ Do. / 10.05.12

Im Rahmen des Blurred Edges Festival präsentiert DifficultKonzertTräger:

Den Auftakt der 17-tägigen D/F/B/NL-Tour von
INTERSTELLAR NIGHTMARE / LEGION OF SWINE \ DIE INFANTILLERIE
+
den Auftakt der neuen Longplayer (Vinyl) Release-Tour von
INTERSTELLAR NIGHTMARE (ohne Vinyl am Donnerstag)
+
das Release der Tour-Split C60 von
DER INFANTILLERIE & INTERSTELLAR NIGHTMARE
+
am Start, zwischendurch und im Anschluss:
Party mit DIFFICULT MUSIC FOR DIFFICULT PEOPLE


„Noise ist negativ, ungewollt, ohne Ordnung. Noise wird negativ über die Abgrenzung zu dem, was es nicht ist, definiert (kein angenehmer Sound, keine Musik, keinen Sinn, keine Botschaft usw.). Noise ist Negativität per se.” (Paul Hegarty)
-
Seit 2004 sind INTERSTELLAR NIGHTMARE auf ihrer DIY-Reise in das Herz der Finsternis und liefern als Urenkel des Sun Ra Arkestras den Soundtrack für den Trip mitten ins Schwarze Loch. Improvisierter Free-Noise, Metal und Drone, alles in Auflösung und strahlender Düsternis. Extrem verzerrt, Musik im inneren Raumbereich in dem nichts mehr von innerhalb nach außerhalb gelangen kann und der Ereignishorizont um so strahlender aber unerreichbarer ist. Das Logbuch dieser Reise liegt auf mittlerweile über zehn eigenen Veröffentlichungen und Kollaborationen vor, die zeigen dass in der Weite da draußen etwas ist ... but its origin and purpose is still a total mystery. (More Darkness)
-
LEGION OF SWINE aus Leeds arbeitet mit Drones, Field Recordings und Loops. Begriffen sich Public Enemy noch als Black CNN, ist Legion Of Swine ein Live Noise Blog, der das Unwohlsein und die Isolation innerhalb der Gesellschaft, das Scheitern an den Verhältnissen und die darin liegende Brutalität in seinen Noise Collagen reflektiert und das Negative zuspitzt. Die Zeiten des Agitprop-Punks sind längst vorbei – die Kritik und Negation der herrschenden Verhältnisse sind bei LOS entwendete Zitate, Rauschen und Verzerrungen. Darin gibt es keine Handlungsanleitung, aber Risse entstehen und Spuren werden gelegt – Fight The Power, irgendwie! (More Riots)
-
Bass, Schlagzeug, Verzerrer. Die INFANTILLERIE ist ein Harsh No Wave Duo aus Hamburg. Das „No” beschreibt ihren Stil am genauesten: Improvisierte Verweigerung, Fahnenflucht, niemals gesellschaftsfähig und jede Erwartung wird überlaufen. Dabei unentspannt lässig, weil keine quälende Sinnfrage gestellt, geschweige denn beantwortet, wird. Punk eben. Vier Veröffentlichungen bis jetzt, Kollaborationen und Konzertreisen durch das Europäische Noise-Kontinuum. (More Escapism)
-
Donnerstag / 10.05.12 \ Gängeviertel / 19 Uhr
-

Das Konzert auf der Blurred Edges-Site

Keine Kommentare:

Kommentar posten